Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /mnt/web111/a0/94/5496894/htdocs/automotivemedia-cms/includes/file.phar.inc).

"Unverantwortlich": Lena Meyer-Landrut wird für Video scharf kritisiert

Die Sängerin schickt via Instagram Grüße aus dem Auto. Der Inhalt des Clips gerät allerdings schnell in den Hintergrund – denn den Fans passt ein Detail gar nicht. "Einfach mal Qualitätscontent", schreibt Lena Meyer-Landrut zu dem neuesten Post, den sie jüngst mit ihren mehr als fünf Millionen Followern bei Instagram teilte. In dem Video albert die Sängerin ausgelassen herum und trällert "Guten Morgen Sonnenschein" von Nana Mouskouri in die Kamera. Ihre Fans können über den Clip allerdings gar nicht lachen – im Gegenteil.In der Kommentarspalte häufen sich die verärgerten Beiträge. Der Grund: Lena sitzt während ihrer kleinen Vorführung auf der Rückbank eines fahrenden Autos – ohne Sicherheitsgurt. Der hängt deutlich sichtbar neben der 31-Jährigen in seiner Halterung, sie bewegt sich uneingeschränkt auf den Sitzen."In dem Video bist du kein Vorbild"Für ihr Verhalten wird die ESC-Siegerin von 2010 scharf kritisiert. "Es herrscht Anschnallpflicht. Es gibt vielleicht noch nicht genug Unfalltote ...", schreibt ein User und bekommt viel Zustimmung. Dass Lena aufgrund ihrer Funktion als "The Voice Kids"-Jurorin besonders viele junge Leute folgen, halten einige ebenfalls für bedenklich. "In dem Video bist du kein Vorbild" oder "Das ist unverantwortlich, vor allem in deiner Position" lauten weitere negative Kommentare.Diese Geldbußen drohen: Der größte Irrtum um die AnschnallpflichtEin paar Fans nehmen die Sängerin aber auch in Schutz. "Das hat sie bestimmt nicht mit Absicht gemacht" und "Wer ist noch nie kurz ohne Gurt gefahren? Immer erst vor der eigenen Haustüre kehren" ist zu lesen. Andere wiederum sorgen sich um Lena: "Anschnallen wäre zu deiner eigenen Sicherheit trotzdem schön", schreibt eine Followerin. Die 31-Jährige selbst hat sich zu der Situation bisher nicht zu Wort gemeldet.